Eingebettet in die sanft geschwungene Landschaft des Appenzells am
Ortsausgang von Herisau liegt der Standort Heinrichsbad der Stiftung
Altersbetreuung. Ein Ensemble aus Bauten der 60er und 70er Jahren wird
flankiert nach Westen von einem kleinen Park und angrenzenden Sportstätten
Das Volumen folgt der Form des Grundstücks und dem geschwungenen Verlauf
des Baches. Zum Haus Park hin verjüngt es sich, es entsteht ein grosszügiger
Eingangsbereich an der Waldeggstrasse. Durch diesen neuen, gemeinsamen
Zugang verschiebt sich die Mitte der Anlage und die drei Gebäude können zu
einem Ensemble zusammenwachsen. Über die Kasernenstrasse erfolgt auch die
neue Anlieferung sowie die Zufahrt zur Tiefgarage, zudem kann die bisherige
bestehen bleiben.

Erweiterung Alters- und Pflegeheim Heinrichsbad

Wettbewerb, Herisau, 2013